Edda Baucke
 
aktiv - entspannt - gesund

Prävention/Gesundheitsförderung in Lebenswelten nach § 20a Sozialgesetzbuch V

Die Gesundheitsförderung in Lebenswelten umfasst die vom GKV Spitzenverband geförderten Bereiche

•  Kindertagesstätten:

    Lebenswelt Kinder
    Erzieherinnen und Erzieher
    Eltern
    Träger

•  Schulen:

    Kinder/Jugendliche
    Pädagogen
    Eltern
    Träger

•  Kommunen:

    ältere Menschen
    Menschen mit Behinderungen
    Menschen mit Migrationshintergrund
    Alleinerziehende
    sucht- oder psychisch belastete Familien


Nach Ihren individuellen Bedürfnissen stelle ich mit meinem Team für Ihre Institution

ein maßgeschneidertes Projekt-Programm zusammen.